Alte Herren on Tour

Alte Herren on Tour

Am dritten Septemberwochenende machte sich der Trupp von 24 Personen auf den Weg in die Pfalz. 15 aktive Spieler sowie 9 begleitende Spielerfrauen wußten zu diesem Zeitpunkt noch nicht, welch eine schöne Tour man erleben werde. Nach einem ausgiebigen Frühstück auf der Raststätte machte man sich auf eine Bildungsreise zum Hambacher Schloss. Am frühen Nachmittag bezog man dann die Hotelzimmer im schönen Weinort Sankt Martin und machte sich zügig auf den Weg zum Weingut Raabe, wo man nach einer Besichtigung des Weinkeller auch die dort gelagerten Weine bei einer anschließenden Weinprobe kosten konnte. Entsprechend gut gelaunt verbrachte man danach den Abend an der Hotelbar. Einige Mitstreiter mussten allerdings bereits früh zu Bett. Warum wohl ?!

Ein neuer Tag mit neuen Taten… . Bei herrlichem Sonnenschein machte man sich per pedes auf den Weg zur auf 535 m ü. NN. hoch gelegenen Rietburg. Zwischendurch nutzte man die eine oder andere Einkehr zum Ausgleich des Flüssigkeitsverlustes. Auf der Rietburg angekommen krabbelten so manche die Wand nuff. Mmh – lecker ! Der Abend wurde dann auf dem Weinfest in Rhodt u. Rietburg ausklingen lassen. Böse Stimmen behaupten, dass man nach einigen Gläsern Wein sogar die Liedtexte des Musikers verstehen konnte. Nachdem nun auch die letzten ein richtiges Taxi Richtung Hotel Haus am Weinberg in Sankt Martin erwischten, wurde in der Hotelbar noch bis tief in die Nacht über Taktik und Technik im Fußball philosophiert. Am Sonntagmorgen hieß es dann ab zum Wurstmarkt nach Bad Dürkheim und noch mal so richtig Karussell fahren, bevor es Richtung Kripp ging.