Dritte Saison in Folge in der Bezirksliga

Die FSG Oberwinter/ Kripp spielt auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga.

Die Frauenmannschaft der FSG Oberwinter/ Kripp wird im 75. Jubiläumsjahr des SV Kripp zur Saison 2021/22 erneut und somit die dritte Spielzeit in Folge in der Bezirksliga Mitte an den Start gehen.

Zwar wurden in den beiden letzten Spielzeiten pandemiebedingt saisonübergreifend nur 16 Meisterschaftsspiele bestritten, nichtsdestotrotz ist die Bilanz mit nur drei Siegen und einem Remis alles andere als zufriedenstellend. Darüber hinaus hatte die Mannschaft des Trainer-Gespanns Ralf Beck und Sebastian Herf auch mit einer Vielzahl an verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen, die es zu kompensieren galt.

Positiv hervorheben lassen sich aus der vergangenen Saison unterdessen der Einzug in die dritte Runde des Rheinlandpokals, sowie das 2:2 im stimmungsvollen Derby gegen die Grafschafter SG, in welchem die Mannschaft als Kollektiv vor 90 Zuschauern ihren Kampfgeist beweisen und einen Punkt erkämpfen konnte. Diesen Kampfgeist gilt es mit in die bevorstehende Saison zu nehmen.

Mit der Rückkehr ins Mannschaftstraining nach der corona-bedingten Zwangspause arbeitet die 28-köpfige Mannschaft mit ihren Trainern nun daran, im Training die Grundsteine zu legen, um zum Saisonbeginn gut gewappnet zu sein.

Wer fußballbegeistert und Jahrgang 2005 oder älter ist und Interesse hat, ein Teil der aufgeschlossenen Mannschaft zu werden, bei der der Spaß nie zu kurz kommt, der findet hier die Kontaktdaten der Trainer. Um einen ersten Eindruck von der Mannschaft zu bekommen, können Interessierte auch gerne auf Instagram @fsg_oberwinter_kripp vorbeischauen.

Der Verein würde sich freuen, die ein oder andere interessierte Spielerin künftig dienstags um 19:00 Uhr in Kripp und donnerstags um 18:30 Uhr in Oberwinter/Bandorf begrüßen zu dürfen.