Bereits vor einigen Jahren ist die Idee entstanden, dass bestehende Umkleidegebäude am Sportplatz um einen Gymnastikraum zu erweitern. Ende 2017 haben sich diese Pläne konkretisiert, sodass erste Gespräche mit der DiMa Baubetreuung aus Remagen geführt wurden. Im April 2018 wurde der Mitgliederversammlung das geplante Bauvorhaben vorgestellt. Diese war von den Entwürfen begeistert und stimmte mit großer Mehrheit für den Anbau eines Gymnastikraums inklusive Funktionsräumen. Nach intensiver Planung konnte im September 2018 der Bauantrag gestellt werden. Zehn Monate später konnten die beiden Vorsitzenden Klaus Krämer und Marc Göttlicher die Baugenehmigung in Empfang nehmen.

Vor wenigen Tagen sind die ersten Arbeiten für den Anbau gestartet. Die Zaunanlage wurde demontiert, das Pflaster aufgehoben und die Fa. Wahl GmbH konnte mit den Erdarbeiten beginnen. Die Fa. Tietz Bauunternehmung e.K. wird in den kommenden Wochen den Rohbau errichten. Geplant ist, dass der Anbau bis zum Jahreswechsel winterfest (Rohbau, Dach und Fenster/Türen) ist und so spätestens Anfang 2020 mit dem Innenausbau begonnen werden kann.

Auf den Sportverein kommt in den nächsten Wochen und Monaten viel Arbeit zu, die nur mit der tatkräftigen Unterstützung von allen Vereinsmitgliedern zu leisten ist. Einzig mit viel Eigenleistung können zudem die kalkulierten Baukosten in Höhe von 420.000 € deutlich reduziert werden.

+++ Fakten und Zahlen +++

# Anbau eines Gymnastikraums mit 180 m² Nutzfläche sowie Funktionsräumen.
# Vergrößerung der vorhandenen Umkleidekabinen und Errichtung einer zusätzlichen Umkleide.
# Insgesamt entstehen über 300 m² neue Nutzflächen.
# Die Gesamtfläche des Vereinsgebäudes beträgt nach Fertigstellung über 550 m².

Bildergalerie vom Bau der Gymnastikhalle >>>

Presseberichte:

  • Vereinseigene Gymnastikhalle offiziell eröffnet
    120 ehrenamtliche HelferInnen leisteten 3.000 Stunden Eigenleistung Viel Lob und Dank gab es am frühen Montagabend für den SV Kripp um den ersten und zweiten Vorsitzenden Klaus Krämer und Marc Göttlicher und die zahlreichen Unterstützer und Sponsoren bei der Einweihung der neuen Gymnastikhalle am Kripper […]
  • Sportverein erhält 5.040 € über das Spendenportal der Kreissparkasse Ahrweiler
    Seit einigen Jahren betreibt die Kreissparkasse Ahrweiler unter dem Motto „WIR spenden – SIE entscheiden wohin!“ ein Spendenportal, das gute Ideen, engagierte Projektstarter und mögliche Spender zusammenbringt. So haben u.a. Vereine die Möglichkeit sich mit ihrem Projekt auf dem Spendenportal zu präsentieren und möglichst viele […]
  • Sachstandsmitteilung und Beschlussfassung über den Erweiterungsbau
    Am Sonntagnachmittag, 19. Januar, hatte der Sportverein zur außerordentlichen Mitgliederversammlung ins Vereinsheim am Kripper Sportplatz eingeladen. Vorsitzender Klaus Krämer konnte rund 40 Vereinsmitglieder begrüßen. Einziger Tagesordnungspunkt war die Sachstandsmitteilung und Beschlussfassung über den Erweiterungsbau (Anbau einer Gymnastikhalle und Funktionsräumen) am Vereinsheim. Der Vorstand informierte über […]
  • Spatenstich für den Erweiterungsbau
    Am Montag, 12. August, feierte der SV Kripp den offiziellen Baubeginn für seinen Erweiterungsbau am Kripper Sportplatz. Im Beisein von Remagens Bürgermeister Björn Ingendahl, dem Ersten Kreisbeigeordneten Horst Gies, MdL, Kripps zukünftigem Ortsvorsteher Axel Blumenstein, Bauberater Martin Dinkelbach sowie einigen Vorstandsmitgliedern wurde der symbolische, erste […]