Bianca Schmitt zum Ehrenmitglied gewählt, Kontinuität bei den Vorstandswahlen

Foto: Hans-Jürgen Vollrath

Am Freitag, 09.10.2020, hatte der SV Kripp zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung ins Hotel Rhein/Ahr (Schremmer) eingeladen. Trotz coronabedingter Auflagen, konnte der 1. Vorsitzende Klaus Krämer 50 anwesende Vereinsmitglieder begrüßen. In seinem Jahresrückblick ließ Krämer die vergangenen Vereinsveranstaltungen Revue passieren und dankte allen ehrenamtlichen Trainern, Übungsleitern und Helfern, die das Fundament des Sportvereins bilden. Im Anschluss informierten die einzelnen Abteilungen über ihre Aktivitäten. Besonders in den Bereichen „Fitness“ und „Kinderturnen“ konnte der SV zuletzt starke Zuwächse verzeichnen. Neben den bereits 13 bestehenden Gruppen, wird das Kursangebot in diesem Monat um vier neue Übungsstunden erweitert. Eine weitere Abteilung ist die Sparte „Karneval“, in der rund 100 Mitglieder in sechs Tanzgruppen organisiert sind. Im Bereich „Fußball“ stellt der SV Kripp aktuell drei Herrenmannschaften, eine Frauenmannschaft (als FSG mit dem TuS Oberwinter) sowie 11 Jugendmannschaften (als JSG mit dem SV Remagen).

Auch finanziell steht der knapp 780 mitgliederstarke Verein auf gesunden Beinen, wusste Kassierer Daniel Preußner zu berichten, auch wenn durch den Ausfall von diversen Vereinsveranstaltungen in diesem Jahr einige Einnahmen fehlen werden.

Der 2. Vorsitzende Marc Göttlicher berichtete über den nun fertiggestellten Neubau der Kripper Sportler. Nach 13 Monaten Bauzeit, über 3.000 Stunden Eigenleistung, von 120 Helfer*innen und Baukosten in Höhe von 465.000 €, konnte die neue, vereinseigene Gymnastikhalle am Sportplatz am 21.09.2020 offiziell eröffnet werden. „Wir haben eine neue, gemeinsame Heimat für unseren Verein geschaffen“, so Göttlicher.

Einen sehr emotionalen Augenblick erlebte die Mitgliederversammlung beim Tagesordnungspunkt „Ehrungen“. Einstimmig und unter dem großen Beifall der Mitglieder, wurde Bianca Schmitt zum Ehrenmitglied ernannt. Bianca Schmitt lenkte in den vergangenen Jahren, bis zu ihrer schweren Erkrankung, als Vorstandsmitglied, darunter 6 Jahre als 1. Vorsitzende sowie als „Macherin“ im Kripper Karneval die Vereinsgeschicke. Weitere Ehrungen gingen an Martin Pelzer und René Göttlicher, die für 30 Jahre Vereinstreue auszeichnet wurden sowie in Abwesenheit Helmut Kremer für 60 Jahre Mitgliedschaft. Die silberne Ehrennadel für 20 Jahre Mitgliedschaft ging an Dagmar Koep und Bianca Schmitt. Die bronzene Ehrennadel (15 Jahre) erhielten Lara Walscheid und Lara Kranzl.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt waren die Vorstandsneuwahlen. Auch hier zeigt sich die Kontinuität im Verein. Mit Klaus Krämer (1. Vorsitzender), Marc Göttlicher (2. Vorsitzender) und Gisela Göttlicher (Geschäftsführerin) wurde die Vereinsspitze wiedergewählt. Um die Vereinsfinanzen kümmern sich zukünftig Carmen Büch (1. Kassiererin), Daniel Preußner (2. Kassierer) und Cindy Reisp (Mitgliederverwaltung). Weitere Beisitzer im Vorstand sind Hans-Werner Büch, Dagmar Koep, Simon Koep, Harald Mittnacht, Lisa Sowa, Marc Tiltmann und Carmen Ueberbach. In den Ehrenbeirat wurden Holger Achenbach, Jörg Klapdohr und Oliver Küster gewählt. Neue Kassenprüfer sind Simone Beyer und Lara Kranzl.

Der neu gewählte Vorstand, von links: Simon Koep, Gisela Göttlicher, Dagmar Koep, Carmen Ueberbach, Klaus Krämer, Marc Göttlicher, Daniel Preußner, Lisa Sowa, Cindy Reisp und Marc Tiltmann. Es fehlen: Carmen Büch, Hans-Werner Büch und Harald Mittnacht.