Marc Göttlicher und Robby Török bilden zukünftig das Trainergespann der 2. Mannschaft

Marc Göttlicher (links) und Robby Török bilden das neue Trainerduo der 2. Mannschaft.

Nachdem bereits vor einigen Wochen die Vertragsverlängerung mit dem Trainerduo der 1. Mannschaft, Oliver Küster und Andreas Beyer, verkündet wurde, können die Verantwortlichen des SV Kripp nun auch Vollzug bei der 2. Mannschaft melden.

Nach konstruktiven Gesprächen hat der bisherige Trainer Marc Göttlicher seine Zusage für die neue Spielzeit gegeben. Göttlicher trainiert den D-Ligisten seit der Saison 2018/19 und geht im Sommer in seine vierte Saison als verantwortlicher Übungsleiter. Im Fokus der vergangenen drei Jahre stand die Integration neuer Spieler, wodurch der Kader nicht nur verjüngt, sondern auch qualitativ aufgewertet wurde. Trotz aller Bemühungen und einem Punkteschnitt von knapp 2,0 Punkten pro Ligaspiel ist der erhoffte Aufstieg noch nicht geglückt. Im Sommer wird man einen neuen Anlauf nehmen. Erfreulicherweise hat der komplette Kader bereits seine Zusage für die neue Spielzeit gegeben.

Marc Göttlicher wird zukünftig von Robby Török als spielender Co-Trainer unterstützt. Török gehört bereits seit über 7 Jahren zum Kader der 2. Mannschaft und konnte als Cheftrainer der „Kids for Champions Fußballschule“ bereits reichlich Erfahrung sammeln.

„Wir freuen uns mit dem zukünftigen Trainerduo Göttlicher/Török eine optimale Lösung für unsere 2. Mannschaft gefunden zu haben, so kann die positive Entwicklung der vergangenen Jahre fortgesetzt werden“, so Kripps 1. Vorsitzender Klaus Krämer.