Florian Jakobs trifft dreifach für die Hausherren

10.10.2112:00
SV Kripp II
4
0
SV Oberzissen III

Nach dem Pokalerfolg unter der Woche (3:2 n.V. gegen den BSC Unkelbach) empfing der SV Kripp II am Sonntagmittag den SV Oberzissen III zum Heimspiel im Sportpark „Am Querweg“. Die Hausherren erwischten einen perfekten Start und konnten bereits in der 3. Minute den frühen Führungstreffer bejubeln. Nach Zuspiel von Norman Hartmann erzielte Florian Jakobs die Kripper Führung. In der Folge verpassten Niklas Kath (11.) und Florian Jakobs (21.) den zweiten Treffer nachzulegen. In der 32. Minute zielte Jakobs genauer und traf aus kurzer Distanz zum 2:0. Gegen Ende der ersten Hälfe fehlte dem Kripper Spiel die Struktur, sodass die Gäste zu ihren ersten Tormöglichkeiten kamen, die jedoch Dank einer robusten Defensive ungenutzt blieben.

Im zweiten Durchgang hatten zunächst Tobias Barkentien-Hebling (51.) und Florian Jakobs (56.) die Entscheidung auf dem Fuß, scheiterten jedoch knapp. In der 68. Minute erhöhte Niklas Kath auf 3:0 und sorgte somit für die Vorentscheidung. Nach Zuspiel von Tobias Dünnebier war der Kapitän zur Stelle und brachte seine Farben endgültig auf die Siegerstraße. In der 73. Minute traf Florian Jakobs zum 4:0 und krönte sich mit seinem dritten Treffer zum „Man of the Match“. Die letzten Möglichkeiten kurz vor dem Schlusspfiff hatten Sandro Passarelli und Liridon Zeneli, die binnen weniger Augenblicke den fünften Kripper Treffer verpassten.

Dank einer soliden Mannschaftsleistung feiern die SV-Akteure einen verdienten 4:0-Heimerfolg. Die Hausherren blieben bereits zum dritten Mal in dieser Saison (in vier Spielen) ohne Gegentreffer. Nächster Gegner für die Kripper ist am Freitag, 15. Oktober, die Grafschafter SG III.

P