Sonntag, März 3
London, UK
0°C

Nachwuchstalente kickten beim VITO-Junior-Cup

Nachwuchstalente kickten beim VITO-Junior-Cup

Am vergangenen Wochenende fand im Kripper Sportpark „Am Querweg“ die diesjährige Ausgabe des VITO-Junior-Cups statt. Drei Tage lang drehte sich wieder alles rund um König Fußball. Aufgrund der ungünstigen Terminwahl war das Teilnehmerfeld bei der 20. Turnierauflage deutlich kleiner als in der Vergangenheit. Konnte der SV Kripp in den letzten Jahren bis zu 80 Mannschaften zum traditionsreichen Jugendturnierwochenende begrüßen, waren es in diesem Jahr lediglich 21 Teams. „Trotz des kleiner Teilnehmerfeldes hatten die Nachwuchskicker und -kickerinnen Spaß und waren mit Eifer bei der Sache“, resümiert Turnierleiter Hans-Werner Büch die diesjährige Turnierausgabe.

Den sportlichen Auftakt bestritten am Freitagabend die D-Junioren. Nach spannenden Spielen sicherte sich die JSG Altenkirchen/Neitersen nach 2018 und 2019 zum dritten Mal den Turniersieg. Zweiter wurde der TuS Oberwinter vor dem SC Bendorf-Sayn und der JSG Remagen/Kripp.

Am Samstag standen die E-Junioren im Mittelpunkt des VITO-Junior-Cups. Der Nachwuchs des SC Bendorf-Sayn konnte sich dabei ungeschlagen und ohne Gegentor als Turniersieger feiern lassen. Platz zwei ging an den VfL Neuwied vor der JSG Remagen/Kripp und der JSG Bad Breisig.

Am dritten und letzten Turniertag gastieren die F-Junioren in Kripp. Die teilnehmenden Mannschaften boten begeisternden Fußball und freuten sich über den Applaus der mitgereisten Eltern, Geschwister und Großeltern. Bei den unter Neunjährigen steht der Spaß im Vordergrund, sodass sich alle Spieler als Sieger fühlen konnten.

In allen Altersklassen wurden die Mannschaften mit Pokalen ausgezeichnet, die einzelnen Spieler konnten sich zudem über Medaillen freuen. Natürlich war auch für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt, die freiwilligen Helfer*innen haben im Imbiss, beim Getränkeverkauf oder hinter der Kuchentheke für diverse Köstlichkeiten gesorgt. Ein großer Dank gilt dem Sponsor und Namensgeber des Jugendturnierwochenendes, der ortsansässigen Firma VITO Irmen GmbH & Co. KG.