Mädchenfußball wird beim Sportverein wieder großgeschrieben

Im September letzten Jahres hat der Sportverein den Mädchenfußball im Verein wieder reaktiviert. Seitdem trainieren regelmäßig rund 30 Mädchen im Alter von 8-16 Jahren in zwei Trainingsgruppen und entwickeln sich stetig weiter.

Nachdem der Sportverein über Jahre erfolgreich im Mädchenfußball unterwegs war, u. a. konnte der Gewinn der Hallen-Rheinlandmeisterschaft sowie einige Kreismeistertitel gefeiert werden, möchte man nun wieder aktiv am Spielbetrieb teilnehmen. Es ist geplant, mit zwei Mannschaften (U11 und U15) in die neue Saison zu starten. Weiterhin soll es aber auch eine reine Trainingsgruppe geben, für Mädchen, die nur „just for fun“ spielen möchten.

Wer Lust hat, sich den Nachwuchsfußballerinnen des SV Kripp anzuschließen und in der neuen Saison mit den Mädchen auf Tore- und Punktejagd zu gehen, der ist herzlich einladen beim Training vorbeizuschauen. Trainiert wird derzeit freitags von 17:00-18:00 Uhr im Sportpark „Am Querweg“. Für weitere Infos und Fragen steht Mädchenkoordinator Marc Göttlicher, Handy 0151 20118146, marc.goettlicher@sv-kripp.de, gerne zur Verfügung.

P